Bildausgabe

Egal ob Fernseher, Beamer oder mobiler Bildbetrachter: Hier entscheidet es sich, wie gut das Bild oder der Film aussieht.

Wir messen Helligkeit und Kontrast; um die Idealeinstellungen zu ermitteln werden die Geräte über einen Farbmesskopf kalibriert. Im Zeichen des wachsenden Umweltbewustseins spielt hier auch der Stromverbrauch eine entscheidende Rolle.

Im Bildtest setzen wir auf die Wiedergabe von Testbildern, die von den Testern bewertet werden. Der Schwerpunkt liegt hier auf Farb- und Helligkeitsabstufungen sowohl in SD als auch HD-Auflösung. Bewertet wird zudem der Deinterlacer (Interlaced/Progressive Videosignale) sowie die Skalierung von SD-Auflösung in HD.

Das Testverfahren umfasst aber auch die Ausstattung und die die Flexibilität der Geräte zum Beispiel mit Zoomlinsen, Trapezkorrektur und Schwenkoptik. In die Testraster fließt die Schnittstellenbestückung, die Einstellmöglichkeiten und Netzwerk- und Speicherkartenfunktionalität mit ein.

Elementar wichtig ist: Wie lassen sich die Geräte bedienen? Gibt es Tasten am Gerät, ist die Fernbedienung durchschaubar und auch lesbar? Wie ist das Menü aufgebaut und wie lässt sich das Gerät insgesamt bedienen?

  testverfahren_g.jpg

 

testverfahren_k.jpg
testverfahren_k.jpgtestverfahren_k.jpg